| ,

Bahnhof Oberwesel empfängt Gäste mit mittelalterlichem Flair in der Unterführung

Großformatige Motive städtischer Wahrzeichen verschönern Personentunnel • Gestaltung der Wände durch Maler aus der Region • Bahn investiert rund 30.000 Euro

Pressefoto Bahnhofsunterfuehrung scaled 31cd2c03

„Mit Dir ist hier am schönsten“ – mit diesen einladenden Worten begrüßen die Deutsche Bahn (DB) und die Stadt Oberwesel ab sofort alle Reisenden auf ihrem Weg durch die Personenunterführung am Bahnhof. Begleitet von großformatigen Illustrationen von Wahrzeichen der Stadt sowie an das traditionelle Spectaculum-Mittelalterfest angelehnten Motiven, bieten sich den Fußgängerinnen und Fußgängern damit farbenfrohe Eindrücke. Auch der Rest der Wände erhielt einen komplett neuen Anstrich.

Die freundliche Atmosphäre am Bahnhof Oberwesel ist das Ergebnis der Arbeit von Michael Demolt und seinem Team: Der Malerbetrieb hat im Auftrag der DB die Künstler verpflichtet, die sich mit Motiven wie dem Oberweseler Ochsenturm, der Liebfrauenkirche, der Weinberge oder dem Roten Turm in der Unterführung verewigt haben. Das auch seitens des Stadtbürgermeisters Marius Stiehl sehr befürwortete Projekt trägt dabei nicht nur zur Verschönerung des Oberweseler Stadtbilds bei, sondern hilft erfahrungsgemäß auch dabei, mögliche Schmierereien in der Unterführung zu minimieren.

Die Deutsche Bahn hat für diese Verbesserungen insgesamt rund 30.000 Euro investiert.

Feedback
Feedback
Ist Ihnen etwas in Oberwesel aufgefallen? Wir freuen uns über Ihr Feedback!
Weiter
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie möchten, dass wir Sie bezüglich Ihres Feedbacks kontaktieren.
Zurück
Absenden
Danke für Ihr Feedback!