Radtour Welterbe Oberes Mittelrheintal – Süd

    top cyclingEBike.square vector E-Bike
    58,95km4h 30min
    82m82m67m – 99m
    aussichtsreichgeologische HighlightsRundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historisch
    • Radrundtour mit zwei Fährüberfahrten durch die südliche Hälfte des Welterbes Oberes Mittelrheintal ab Oberwesel über St. Goar, St. Goarshausen, Kaub, Rüdesheim, Bingen und Bacharach.

      Ab Startpunkt in Oberwesel geht es rheinabwärts mit Aussichten auf die Loreley nach St. Goar, wo wir mit der Fähre zur Schwesterstadt St. Goarshausen übersetzen.  Von den Höhen grüßen die Burgen Rheinfels, Katz und Maus.

      Vorbei am Loreleyfelsen erreichen wir die Blücherstadt Kaub mit Burg Gutenfels und der ehemaligen Zollburg Pfalzgrafenstein mitten im Rhein. Ab Lorch geht es über den funkelnagelneuen Radweg – der teuerste Deutschlands, so schrieb die FAZ – über Assmannshausen nach Rüdesheim.

      Die Fähre bringt uns nach Bingen. Vom Rhein-Nahe-Eck rollen wir dann gemütlich entlang Trechtingshausen, Niederheimbach und Bacharach zurück nach Oberwesel. Auf dem Weg gibt es natürlich noch mehr Burgen zu sehen, z. B. Rheinstein, Reichenstein, Stahleck und die Schönburg.

      Tipp: Die Tour kann natürlich in jedem der Rheinorte gestartet werden. Fast alle sind auch mit dem Bahnhof erreichbar und mit dem Deutschland-Ticket muss man auf den Fähren St. Goar und Kaub nur für das Fahrrad zahlen.

      Autorentipp:

      Klassiker: Seilbahn zum Niederwalddenkmal bei Rüdesheim

      William-Turner-Route : einige der Malorte 10-25 liegen ander Strecke (noch nicht vollständig umgesetzt)

      Autor:
      Thomas Biersch
      2024-07-05T09:18:29
      • Schwierigkeit
        2
      • Technik
        3
      • Kondition
        4
      • Erlebnis
        6
      • Landschaft
        6
      • Höchster Punkt
        99 m
      • Tiefster Punkt
        67 m
      • Beste Jahreszeit
        JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Wegearten

      Sicherheitshinweise

      Wenn jeder Verkehrsteilnehmer ein bißchen Rücksicht nimmt, funktioniert es prima.

      Weitere Infos und Links

      Die Tour kann aus beiden Richtungen mit den Fähren in Kaub oder Niederheimbach verkürzt werden.

      weitere Radtouren

    • Start
      Oberwesel – Rheinanlagen
      Ziel
      Oberwesel – Rheinanlagen
      Wegbeschreibung
    • Öffentliche Verkehrsmittel

      Sämtliche größeren Orte sind per Bahn über die Rheinschiene erreichbar.

      Anfahrt

      A 61 – Abfahrt Wiebelsheim Richtung Oberwesel

      A 61 – Abfahrt Pfalzfeld Richtung St. Goar

    • Ausrüstung

      Fahrradhelm nicht vergessen!

    Feedback
    Feedback
    Ist Ihnen etwas in Oberwesel aufgefallen? Wir freuen uns über Ihr Feedback!
    Weiter
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie möchten, dass wir Sie bezüglich Ihres Feedbacks kontaktieren.
    Zurück
    Absenden
    Danke für Ihr Feedback!