UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal – Rund ums zentrale Tal

    top hiking.square vector Wanderung
    92,36km6h 00min
    3.248m3.248m66m – 366m
    Etappentouraussichtsreichgeologische HighlightsFaunaGipfel-TourEinkehrmöglichkeitkulturell / historischFlora
    • Das zentrale Tal im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal von oben – links- und rechtsrheinisch – aus jedem Blickwinkel.

      9 Burgen, 3 Fähren, in fast jedem Rheinort ein Bahnhof und 1000 Aussichten.

      Wenn es mal ein bißchen mehr sein darf:

      Fernwanderweg-Rundtour über Rheinsteig und Rheinburgenweg vorbei an den tollsten Ausblicken im zentralen Tal des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.

      Vorbei an 9 Burgen (Rheinfels, Kurtrierische Burg Boppard, Liebenstein, Sterrenberg, Maus, Katz, Gutenfels, Pfalzgrafenstein und Schönburg) und vielen atemberaubenden Aussichtpunkten wie Maria Ruh, dem Loreleyplateau und dem Spitznack.

      Drei Fähren in Boppard, St. Goar und Kaub sorgen für die Rheinquerung und Bahnhöfe in fast jedem Rheinort garantieren die Rückfahrt. Daher sowohl als Etappentour als auch vom festen Standort machbar.

      Autor:
      Thomas Biersch
      2024-05-04T05:03:17
      • Schwierigkeit
        3
      • Technik
        4
      • Kondition
        6
      • Erlebnis
        0
      • Landschaft
        6
      • Höchster Punkt
        366 m
      • Tiefster Punkt
        66 m
      • Beste Jahreszeit
        JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Wegearten
      Asphalt: 5,5 km
      Schotterweg: 8,0 km
      Naturweg: 39,2 km
      Pfad: 35,3 km
      Straße: 3,3 km
      Unbekannt: 1,0 km

      Sicherheitshinweise
      Weitere Infos und Links
    • Start
      Ziel
      Wegbeschreibung
    • Öffentliche Verkehrsmittel
      Anfahrt
      Parken
    • Ausrüstung
    Feedback
    Feedback
    Ist Ihnen etwas in Oberwesel aufgefallen? Wir freuen uns über Ihr Feedback!
    Weiter
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie möchten, dass wir Sie bezüglich Ihres Feedbacks kontaktieren.
    Zurück
    Absenden
    Danke für Ihr Feedback!